Roberto Collina

Marken/Oktober 12, 2017

Die Geschichte von Roberto Collina

Das Familienunternehmen Roberto Collina wurde 1953 in Crevalcore in der Nähe von Bologna gegründet. Das Hauptquartier, das noch heute besteht, besticht durch seine spezielle Atmosphäre im Landhaus Stil.

Qualitativ hochwertigste Materialien und die Verwendung von luxuriösen Garnen, von Mohair Wolle bis Cashmere, von Alpaka bis Angora Wolle, von Babykamel bis zur superleichten Merino Wolle, von Seide bis Baumwolle – sorgen für den hohen Standard, den Roberto Collina bietet.

Umso reiner die Marke umso anspruchsvoller die Herstellung

Hinter jedem einzelnen Kleidungsstück von Roberto Collina steckt eine besondere Entstehungsgeschichte. Roberto Collina: „Wir bemühen uns um jedes einzelne Stück in unserer Kollektion und kontrollieren aufmerksam die Produktionskette mit jedem Produktionsschritt.“

Die umfangreiche Recherche zieht sich über die ganze Welt. Von New York und Los Angeles auf Vintage Flohmärkten bis nach Tokyo zu den angesagtesten Shops. Unser Ziel ist es ein Produkt zu kreieren, das zeitgemäß und trotzdem zeitlos ist.